Heft 12

Havighorster-Oststeinbeker-Geschichtskreis (HOG)

Ausgabe Nr.12 / Januar 2004
Autor Karlheinz Schmidt

Vor 30 Jahren
Der Zusammenschluß der Gemeinden Oststeinbek und Havighorst
Teil I

In diesem und dem nachfolgenden Heft Nr. 13 legt der Autor die politischen Zusammenhänge dar, die zu dem hauptsächlich von Oststeinbek betriebenen Zusammenschluß mit der Nachbargemeinde Havighorst führten. In den Jahren ab 1971 war ein regelrechter Wettlauf der südstormarner Kommunen entstanden, durch Zusammenlegung mehrerer Gemeinden jeweils eine „kommunalrechtliche Höherstufung  - u. a. zu Stadtrandkernen I. und II. Ordnung -   zu erreichen.
Der mit Wirkung ab dem 1. Januar 1974 erreichte Zusammenschluß mit Havighorst war für die Großgemeinde Oststeinbek der Startschuß, um die  - im Jahre 1978 erreichte -  Loslösung aus dem Amt Glinde zu betreiben.

01

02

03

04

05

06

07

08

09

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32 33

 

 

 

 

 

 

Übersicht      Vollständige Hefte