Heft 27

Havighorster-Oststeinbeker-Geschichtskreis (HOG)

Ausgabe Nr. 27 / September 2008
Autor Karlheinz Schmidt


HAVIGHORST  -  BLICK IN DIE VOR- UND FRÜHGESCHICHTE.

Der Inhalt befasst sich mit den Hinterlassenschaften und Spuren eiszeitlicher Perioden in der Gemarkung Havighorsts, mit der eiszeitlichen Anhöhe”Bockhorst-Berg”, der höchsten Erhebung in Oststeinbek, ferner befasst er sich mit dem “Asbrook” und den schon im frühen Mittelalter wüst gefallenen Dörfern “Bunebutle” und “Falsdorf” sowie mit dem “Bredesteen”, dem altsächsischen und möglicherweise schon germanischen Thingplatz, von dem der Oststeinbeker Gemarkungsname “Breeden” abgeleitet worden sein dürfte.

Die Mitglieder des HOG erhalten die Ausgabe kostenlos zugestellt, interessierte Nichtmitglieder können die wenigen Mehrexemplare hier für eine Schutzgebühr von 1 EURO erwerben.

01

02

03

04

05

06

07

08

09

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32 33

 

 

 

 

 

 

Übersicht      Vollständige Hefte